Neue Unterrichtsfächer

Kontrabass - Pop-Piano - Pop-Gesang - „Ikarus“ das neue Instrumentenkarussell

„Die Vielfalt der Blockflöte beeindruckend gezeigt“

Auf beeindruckende Weise spielte sich das Blockflötenquartett der Musikschule Kolbermoor unter der Leitung von Eduard Berger bei einer sommerlichen Matinee im Festsaal des Novalishauses in die Herzen der zahlreichen Zuhörer. Vom Doppelquartett mit einer Canzone von Frescobaldi, Renaissance Tänzen von Susato mit Krummhörnern und Trommeln bis zur Jazz-Suite und poppigen Arragements mit professionellem, dezentem Schlagwerk wurde die große Bandbreite vieler Epochen und Stilrichtungen virtuos aufgezeigt. 

Weiter lesen

Infotag gut besucht

Großen Anklang fand der Infotag der Stadtsing- und Musikschule Kolbermoor am letzten Wochenende. In den Räumen der Musikschule, des Flachhauses und der Mangfallschule konnten  Kinder und Erwachsene versuchen allen Instrumenten, die an der Musikschule unterrichtet werden, die ersten Töne zu entlocken. Aufmerksam lauschten zahlreiche Zuhörer im Saal der Musikschule den Vorführungen von Popgesangdozentin Ricarda Kinnen mit ihren mitwirkenden Schülerinnen und Schülern sowie den kurzen Auftritten des Lehrerorchesters. Dann ging es wieder ans Ausprobieren der verschiedenen Instrumente. Überall wurde nach Kräften gezupft, gestrichen, geblasen, geschlagen, gedrückt und gesungen, dass das ganze Haus ein Sammelsurium an unterschiedlichsten Klängen erfüllte.

Weiter lesen

AWO Ehrung

Unsere Ferienmusi umrahmte die Ehrung langjähriger, verdienter Mitglieder mit ihrer abwechslungsreichen Musik.

Weiter lesen

Maibaumfest 2018

Zahlreiche Besucher wurden von den über 200 Mitwirkenden trotz etwas trüben Wetters zum traditionellen Maibaumfest mit Flohmarkt der Stadtsing- und Musikschule Kolbermoor gelockt. Mit einem Mix aus Volksliedern und modernen Melodien erfreuten die jüngsten in der Musikalischen Früherziehung, die Kinderchöre, der Jugendchor, das Drachenorchester, das große Gemeinschaftsprojekt, die Jungbläser sowie das neue Erwachsenenensemble "Orchester 50 plusminus" die Zuhörer. Zwischen den musikalischen Beiträgen tanzen sich die Kinder- und Jugendgruppen der beiden Trachtenvereine "Immergrün" und "Mangfalltaler" in die Herzen der Zuschauer. Zum Abschluss ließen es die "Goaßlschnoiza" des Trachtenvereins "Immergrün", die über den gesamten Platz verteilten, mit ihrer Kunst richtig krachen. Nach kurzer Umbaupause, in der auf dem alten Rathausplatz die restlichen Biertische aufgestellt wurden, ging es dann mit dem gemütlichen Teil weiter.

Weiter lesen

Erfolg bei „Jugend musiziert“

 

Johanna Posch , Musikschule Kolbermoor, erspielte sich beim 55. Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Regensburg im Fach Querflöte einen 2. Preis in der Altersgruppe 5. Eine beachtliche Leistung angesichts der Tatsache, dass es in ihrer Altersgruppe sehr viele Teilnehmer gab. Begleitet wurde sie am Klavier von Leo Lammich. Die Musikschule und ihre Lehrerin Eva Lammich freuen sich über die erfolgreiche Teilnahme.

"Preisträger musizieren"

"Preisträger musizieren"

Mit einem anspruchsvollen Konzert stellten sich die diesjährigen Teilnehmer des Musikwettbewerbs "Jugend musiziert" im Saal der Musikschule Kolbermoor einem breiteren Publikum vor. 

"Jugend musiziert" - dieser Begriff steht in unseren Breiten für einen Musikwettbewerb für Kinder und Jugendliche bis zum 21. Lebensjahr. 

Was verbirgt sich hinter dem Begriff "Jugend musiziert"? In erster Linie Freude an der Musik. In zweiter Linie viel harte Arbeit und konsequente Vorbereitung. Die Anfänge von „Jugend musiziert“ gehen bis in das Jahr 1963 zurück. Damals startete man mit den Wertungskategorien Streich - und Blasinstrumente in Einzel - und Gruppenwertung. Im Laufe der Zeit kamen viele weitere Instrumente hinzu. 

Weiter lesen

Freundschaftskonzert von Sternschnuppe und den Kinderchören der Musikschule

Bayerische Kinderlieder waren dieses Mal das Motto für ein mitreißendes Konzert der Kinderchöre 1 und 2 unter der Leitung von Elisabeth Riedl und den beiden Sternschnuppen Margit Sarholz und Werner Meier. Viele kleine und große Fans sangen begeistert alte und neue bayerische Kinderlieder wie  "Drunt in da greana Au" oder die "Brezenbeißerbande" mit den kleinen und großen Künstlern auf der Bühne. Durch passende Moderationen und schauspielerische Einlagen von Margit Sarholz, einer gelungenen musikalischen Begleitung durch das Lehrerorchester der Musikschule und einer gekonnten Licht- und Tontechnik durch Saalmeister Reinhard Malcher entstand ein Programm wie aus einem Guss.

Weiter lesen

Musikschule im Rialto vertreten

Die Musikschule ist jetzt auch im "Rialto" vertreten, dem besten Nachbarn, den es gibt. Die Eisdiele. Zu unserem 90-jährigem Jubiläum wurden wir mit einem "Jubiläumsbecher Singschule Kolbermoor" in die Eiskarte aufgenommen. Es gibt "IHN" in einer großen Version und einer Kinderversion. Das könnte man fast mit einem Ritterschlag vergleichen. Guten Appetit.

Neue Zusammenarbeit von Jugendtreff und Musikschule

Verschiedene Formationen aus dem Popularbereich der Musikschule boten einen Abend voller Rock- und Popmusik im Jugendtreff Kolbermoor. Einen entspannten Anfang machte Franziska Wudy mit mehreren Unplugged-Versionen von Hits wie z.B. Dream on von Amy Macdonald. Mit ihrer einfühlsamen Stimme und einer gekonnten Gitarrenbegleitung ihres Lehrers Christian Matz gelang es ihnen das Publikum zu bezaubern.

Weiter lesen

Erfolgreich bei "Jugend musiziert"

Einen ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb "Jugend musiziert" erspielte sich Johanna Posch mit der Querflöte beim Regionalwettbewerb in Traunstein. Begleitet wurde sie von Anette Steinbauer am Klavier. Einen weiteren ersten Preis mit Weiterleitung erreichte Franziska Kirmaier im Fach Zither sowie einen dritten Preis mit Gitarre. Im vierhändigen Klavierspiel sicherten sich Louise Bouguerra und Leonhard Kühne ebenfalls einen ersten Preis.

Es gratulieren und freuen sich mit ihr die Musikschule Kolbermoor und ihre Lehrer Eva Lammich, Christian Matz und Gunter Sotier.

Weiter lesen

Hauptversammlung des Fördervereins der Musikschule

 Musikschule-Förderer berichten

Der Verein zur Förderung der Stadtsing- und Musikschule Kolbermoor, der Stadtkapelle Kolbermoor und des Chores der Stadtsingschule Kolbermoor e.V. oder kurz Förderverein der Musikschule Kolbermoor berichtete seinen Mitgliedern bei der Jahreshauptversammlung am 7. Februar über ein erfolgreiches Vereinsjahr 2017. Der Fördervereinsvorsitzende, 1. Bürgermeister Peter Kloo, zeigte sich in seiner Rolle als Stadtoberhaupt sehr erfreut über die erhaltene Zuwendung von 10.000 € zur Unterstützung der Musikschule.

Weiter lesen

Hauptversammlung voller Ehrungen und Dankesworte

Der „Gemischte Chor der Stadtsingschule Kolbermoor e. V.“ hielt am 8. Januar 2018 seine alljährliche Hauptversammlung ab.

Wie es sich für einen ausgezeichneten Chor gehört, der fortwährend nach der Erweiterung der Chorliteratur, nach dem schönst möglichen Chorklang und nach zahlreichen und vielfältigen Einsätzen und Auftritten strebt, ist außer einer unermüdlichen Chorleiterin Heide Hauser, eine reichlich besetzte Sängerschar und vor allem auch eine arbeitsbereite und harmonische Vorstandschaft vonnöten. So blickte der bisherige 1. Vorsitzende Norbert Scherbaum nach seiner Begrüßung auf ein erfolgreiches Chorjahr zurück und bedankte sich mit launigen Worten für eine allzeit harmonische Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.

Weiter lesen

Einstimmung auf Weihnachten

Weihnachtsmusik mit Goldrand

Das Warten auf das Christkind ist für manche eine Geduldsprobe, für andere sind die Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest eher eine Probe für die Nerven. Da war das Konzert des Projektchors der Stadtsingschule zur „Einstimmung auf Weihnachten“ am Tag vor Heilig Abend für alle gleichermaßen genau das Richtige. Für die ungeduldig Wartenden war die musikalische Einstimmung ein verheißungsvoller Auftakt auf die Festtage, für die von den Vorbereitungen Beanspruchten wurde sie ein Punkt der Ruhe und des Ankommens in den Feiertagen.

Weiter lesen

Weihnachtliche Stimmung im Adventscafé

Am dritten Adventswochenende verwandelte sich der Saal der Musikschule in ein gemütliches Adventscafé mit ausgezeichneten, hausgemachten Torten und Kuchen, Kaffee und Tee. Die zahlreichen Zuhörer kamen so zum einen in den leiblichen Genuss dieser süßen Köstlichkeiten, zum anderen konnten sie den adventlichen Musikstücken der jungen Sanges- und Instrumentalkünstler der Musikschule lauschen.

Weiter lesen

Barockkonzert

Von der Kunst, musikalische Kleinode hinreißend zu verpacken
 
Sie gehören einfach zu den kostbaren Kleinoden der Mangfallstadt: die Konzerte des Kammerorchesters Kolbermoor. Nicht nur, dass es bei freiem Eintritt und günstigen Vorabend-Konzertzeiten immer ein sehr besucherfreundliches, niederschwelliges Angebot an alle Musikinteressierten macht, sondern dass es mit seinen zumeist kurzen, aber ausgesucht köstlichen Programmen den Musikkennern einfach nur Genuss bereitet. Auch dieses Mal verbarg sich hinter dem schlichten Titel „Barockkonzert“ für das Konzert in der Kirche Heilige Dreifaltigkeit ein musikalisch hochinteressantes Programm, mit dem Orchesterleiter Martin Kreidt die Zuhörer zunächst mit der selten zu hörenden ersten Sinfonie von Friedrich dem Großen überraschte:
Weiter lesen

Musikalische Lesung Stadtbücherei

Zahlreiche Besucher folgten der Einladung zum „mörderischen Donnerstag“ in die Stadtbücherei. Dagmar Levin hatte wieder humorvolle, diesmal weihnachtliche Krimigeschichten ausgewählt. Die Zuhörer erfuhren, dass die Rache betrogener Ehefrauen oft tödlich sein kann. Selbst Einbrecher haben an Heilig Abend kein leichtes Spiel, wenn sie von einem kleinen Mädchen um den Finger gewickelt werden und ihr Diebesgut als Geschenke zurücklassen. Viele Lacher erntete auch der Tierkrimi, in dem eine Katze dem Hund nach dem Leben trachtet. Nach mehreren missglückten Mordversuchen arrangieren sie sich doch. Virtuos begleitet wurde die Lesung von dem Trio „tango & moor“. Bestehend aus Claudia Bruckschlegl (Klarinette), Jakob Keck (Akkordeon) und Clement Akhigbe (Kontrabass).

Weiter lesen

Bürozeiten

Neue Bürozeiten: Mo. - Do. 9.30 - 12.30 Uhr, Mi. von 14.00 - 15.30 Uhr und Do. von 16.00 - 18.00 Uhr

 08031 95776     08031 941958

 info@musikschule-kolbermoor.de

 Rosenheimer Str. 1, 83059 Kolbermoor

Sekretariat: Anni Markl, Eva Lammich  Leitung: Günther Obermeier