Musikschule im Rialto vertreten

Die Musikschule ist jetzt auch im "Rialto" vertreten, dem besten Nachbarn, den es gibt. Die Eisdiele. Zu unserem 90-jährigem Jubiläum wurden wir mit einem "Jubiläumsbecher Singschule Kolbermoor" in die Eiskarte aufgenommen. Es gibt "IHN" in einer großen Version und einer Kinderversion. Das könnte man fast mit einem Ritterschlag vergleichen. Guten Appetit.

Read more

"Preisträger musizieren"

"Preisträger musizieren"

Mit einem anspruchsvollen Konzert stellten sich die diesjährigen Teilnehmer des Musikwettbewerbs "Jugend musiziert" im Saal der Musikschule Kolbermoor einem breiteren Publikum vor. 

"Jugend musiziert" - dieser Begriff steht in unseren Breiten für einen Musikwettbewerb für Kinder und Jugendliche bis zum 21. Lebensjahr. 

Was verbirgt sich hinter dem Begriff "Jugend musiziert"? In erster Linie Freude an der Musik. In zweiter Linie viel harte Arbeit und konsequente Vorbereitung. Die Anfänge von „Jugend musiziert“ gehen bis in das Jahr 1963 zurück. Damals startete man mit den Wertungskategorien Streich - und Blasinstrumente in Einzel - und Gruppenwertung. Im Laufe der Zeit kamen viele weitere Instrumente hinzu. 

Read more

Freundschaftskonzert von Sternschnuppe und den Kinderchören der Musikschule

Bayerische Kinderlieder waren dieses Mal das Motto für ein mitreißendes Konzert der Kinderchöre 1 und 2 unter der Leitung von Elisabeth Riedl und den beiden Sternschnuppen Margit Sarholz und Werner Meier. Viele kleine und große Fans sangen begeistert alte und neue bayerische Kinderlieder wie  "Drunt in da greana Au" oder die "Brezenbeißerbande" mit den kleinen und großen Künstlern auf der Bühne. Durch passende Moderationen und schauspielerische Einlagen von Margit Sarholz, einer gelungenen musikalischen Begleitung durch das Lehrerorchester der Musikschule und einer gekonnten Licht- und Tontechnik durch Saalmeister Reinhard Malcher entstand ein Programm wie aus einem Guss.

Read more
Warum Musikalische Frühförderung?

„Musik macht klug“ lautet ein Buchtitel der Musikpädagogin D. Kreusch-Jakob.

Inzwischen gibt es viele Untersuchungen, die diese Behauptung bestätigen. Kinder, die früh mit Musik in Berührung kommen, viel Musik hören oder selber schon ein Instrument spielen, entwickeln eine höhere Intelligenz und mehr Kreativität im Denken als andere. Sie sind zudem ausgeglichener, kommunikativer und verhalten sich sozialer.
Während der MFE spielen die Kinder mit elementarem Instrumentarium, singen und bewegen sich spielerisch zur Musik, nehmen so die Musik mit allen Sinnen auf und entwickeln ihre musikalischen Fähigkeiten. Das Hören von Musik leistet noch ein Weiteres: Es fördert die Hörkonzentration der Kinder in einer Zeit, in der wir durch die ständige Berieselung von meistens synthetisch erzeugter Musik taub geworden sind für richtiges Hinhören.

Bürozeiten

Neue Bürozeiten: Mo. - Do. 9.30 - 12.30 Uhr, Mi. von 14.00 - 15.30 Uhr und Do. von 16.00 - 18.00 Uhr

 08031 95776     08031 941958

 info@musikschule-kolbermoor.de

 Rosenheimer Str. 1, 83059 Kolbermoor

Sekretariat: Anni Markl, Eva Lammich  Leitung: Günther Obermeier